Frauen-Zivilschutzeinheiten in Idil gegründet

Heute wurde in Idil (Region Şırnak) ein regionaler Ableger der Frauen-Zivilschutzeinheiten (YPS-Jin) gegründet. Dies sind militärisch bewaffnete Einheiten (vor allem aus Jugendlichen), die ihre eigenen Stadtviertel vor dem Eindringen der türkischen Armee verteidigen und die Rätestrukturen mit aufbauen. Sie werden nach dem Vorbild der in Syrien aufgebauten YPG/YPJ (Volks/Frauenverteidigungseinheiten)  strukturiert. Dabei gibt es YPS mit gemischten Einheiten und YPS-Jin (siehe Foto), also reine Frauen-Einheiten.

image

image